Sunday, 21.04.19
home Gründung Leipzig Deutsche Nationalbibliothek Oper Leipzig Nachtleben in Leipzig
Geschichte Leipzig
Vom Krieg - Völkerschlacht
Industrialisierung
DDR bis WM 2006
Gründung Leipzig
weiteres Geschichte ...
Museen Leipzig
Ägyptisches Museum
Deutsche Nationalbibliothek
Forum 1813 Leipzig
Grassimuseum
Sportmuseum Leipzig
weitere Museen ...
Sehenswürdigkeiten Leipzig
Alte Handelsbörse
Augustusplatz Leipzig
Opernhaus Leipzig
Schillerhaus Leipzig
weitere Denkmäler ...
Kirchen Leipzig
Russische Gedächtniskirche
Moritzbastei
Nikolaikirche
Thomaskirche
weitere Kirchen ...
Gastronomie & Disco
Gastronomie & Shopping
Nachtleben Leipzig
Veranstaltungen
Verkehr Leipzig
weitere Gastronomie ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Schillerhaus Leipzig

Schillerhaus Leipzig



Das Schillerhaus ist ein einzigartiges Kulturdenkmal der Stadt Leipzig. Es erinnert an den berühmten deutschen Dichter, Dramaturgen und Philosophen Friedrich von Schiller, der sich hier im Jahr 1785 für kurze Zeit aufhält.



Das Schillerhaus wird im Jahr 1717 errichtet und ist heute das älteste erhaltene Haus des Leipziger Stadteils Gohlis. Im Jahr 1785 wird Friedrich von Schiller von Freunden nach Leipzig eingeladen. Er bezieht das Haus in Gohlis für mehrere Monate. Hier schreibt er unter anderem die erste Fassung seiner Ode „An die Freude“, die durch den Schlusschor in Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie weltweit bekannt wird.

Ab 1841 wird das Haus zur Gedenkstätte. Eine neu errichtete Ehrenpforte und eine Tafel erinnern an einen der größten Literaten des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein Jahr später, am 24. Oktober 1842, gründet sich der Schillerverein. Ab 1848 werden die Räumlichkeiten des Hauses der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Jahr 1856 kauft der Schillerverein das Anwesen und rettet es dadurch vor dem Abriss. Nachdem das Haus im Jahr 1995 wegen Einsturzgefahr geschlossen werden muss, wird es erstmals in seiner Geschichte umfassend restauriert. Am 28. Oktober 1998 wird es wieder eröffnet.

Heute ist das Schillerhaus Deutschlands älteste Literaturgedenkstätte. Rund 100 Exponate geben Einblick in die Zeit während Schillers Aufenthalt in Leipzig. Das Museum widmet sich auch seinen literarischen Arbeiten und den Leipziger Theateraufführungen seiner Werke. Außerdem erinnert die Ausstellung an das Engagement des Leipziger Schillervereins und informiert über die lange Baugeschichte des Hauses.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Denkmäler ...

weitere Denkmäler ...

Sehenswürdigkeiten Leipzig: Wenn Sie einen Kurzurlaub in der Stadt Leipzig planen, dann sollten Sie unbedingt einige Sehenswürdigkeiten und Denkmäler anschauen... {w486} Wo Sie welche ...
Speck´s Hof Leipzig

Speck´s Hof Leipzig

Speck´s Hof Leipzig Specks Hof ist die älteste noch erhaltene Laden-Passage in Leipzig. Er befindet sich im Stadtzentrum, nahe der Nikolaikirche. Mit seiner prachtvollen Architektur steht Specks Hof ...
Urlaub Leipzig